.

Home  |  Links  |  Impressum  |  Kontakt  |  Video  |  Bilder | 
Rennberichte -> Deutsche Meisterschaft -> 2007 ->Rennbericht Oschersleben 2007

 

 

Deutsche Rallycross Meisterschaft am 17 / 18.03.07 auf der Motorsport Arena Oschersleben

Abfahrt am 16.03.07 um 20°° Uhr, nach 4 Stunden Fahrt in Oschersleben an der Motorsport Arena angekommen fanden wir ein riesiges Fahrerlager vor. Am Samstag ging es dann zur Papierabnahme und Fahrzeugabnahme. Es ist für Autocrossverhältnisse schon ungewohnt so ein Umfeld vorzufinden wie den Motorpark. Es fehlte dort außer an gutem Wetter eigentlich nichts. Es gab ausreichen Boxen die zu mieten waren, Bistro, Snackbar, und viele andere Räumlichkeiten. Um 14°° Uhr ging es dann mit dem freien Training los, wir verwendeten fürs erste Training dann Slickreifen. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Nässe, die Strecke hatte keine Möglichkeit zum Abtrocknen. Immer wieder gab es kleine Schauer. Die Entfernung vom Fahrerlager zur Strecke war schon ein wenig weit. Das erste Training dann auf Slicks und es war nicht zufrieden stellend. Fürs zweite Training wechselten wir dann auf Michelin Schotterreifen, das Ergebnis war aber noch schlechter, also für Sonntag wieder zurück auf Slicks. Sonntagmorgen um 8°° Uhr begann dann das Pflichttraining bei feuchter Strecke. Die Slicks hatte wahrlich Mühe bei der Nässe und den geringen Temperaturen Grip zu finden. Dennoch hatten wir die schnellste Zeit gefahren und somit Pole für den ersten Vorlauf. Zum ersten Vorlauf hin war die Strecke dann weitestgehend abgetrocknet. Hinter dem Pacecar wurde dann mit allen Mitteln versucht die Reifen ein wenig anzuwärmen, damit am Start so viel wie möglich an Grip vorhanden war. Der Start erfolgte und wir waren auf Platz 1, und hielten ihn bis ins Ziel, obwohl in Turn 1 die schnellste Rechtskurve der Strecke ein heftiger Slide drin war.

Ergebnis erster Lauf

1. Dieter Dieselkämper
2. Rene Freisberg
3. Ronny Kuchenbecker
4. Sabrin Staub ( Ausgefallen nach Einschlag in den Reifenstapeln)
5. Michael Buddelmeyer ( Ausgefallen mit Antriebswellenschaden)

Der zweite Vorlauf ging für uns genau so glatt wie der erste.

Ergebnis zweiter Lauf

1. Dieter Dieselkämper
2. Michael Buddelmeyer
3. Ronny Kuchenbecker
4. Rene Freisberg
5. Sabrina Straub

Am Ende des zweiten Vorlauf fing es dann heftig an zu Hageln und zu Regnen, das bedeutete für Lauf drei eine völlig nasse Rennstrecke und wir befürchteten schon das es für uns nicht gut ausgehen würde. Am Start verloren wir dann sofort zwei Plätze und eine Runde später dann noch mal einen Platz. Bei dieser Nässe waren die Slicks dann überfordert. Hier waren die Michelin Schotterreifen die bessere Wahl. Wir hatten gehofft das die Strecke durch die vor uns fahrenden Klassen wieder abtrocknen würde, doch es war zu viel Wasser.

Ergebnis dritter Vorlauf

1. Rene Freisberg
2. Michael Buddelmeyer
3. Ronny Kuchenbecker
4. Dieter Dieselkämper
5. Sabrina Straub

Nach zusammenrechnen der Laufzeiten ergab das folgende Aufstellung für das Finale

1. Rene Freisberg
2. Dieter Dieselkämper
3. Ronny Kuchenbecker
4. Michael Buddelmeyer
5. Sabrina Straub

Zum Finale hin sollte die Strecke dann wieder fast abtrocknen womit unsere Chancen auf ein gutes Finale wieder steigen sollten. Im Finale wählte ich dann die Startposition ganz außen. Ich kam am Start am besten weg und führte, musste mich aber immer wieder gegen Buddelmeyer wehren. Die Strecke war nicht ganz abgetrocknet und war nun mit einer dünnen Sandschicht bedeckt die durch das nasse Schotterstück mit auf den Asphaltteil genommen wurde, was für schlechten Grip sorgte. Auf der letzen Runde in der Spitzkehre erwischte ich die Kurve nicht gut und Buddelmeyer ging innen durch.

Ergebnis Finale

1. Michael Buddelmeyer
2. Dieter Dieselkämper
3. Rene Freisberg
4. Ronny Kuchenbecker
5. Sabrina Straub

Es blieb für uns der zweite Platz, über den wir uns sehr freuten. Es war ein gelungener Auftakt für 2007 und ein guter Test, denn am Fahrzeug traten keinerlei Fehler auf. Die Siegerehrung fand um 19:30 Uhr in Box 30 statt. Es gab einen Blumenstrauß, einen Pokal und ein überraschendes Preisgeld. Wir sagen Danke für die Einladung vom Motorpark Oschersleben und würden uns freuen auch im nächsten Jahr dabei zu sein.

 
Bildergallerie Videos        
       


 

Fanbewertung   Schau mal hier

Das muss ich weitersagen !


Rennberichte -> Deutsche Meisterschaft -> 2007 ->Rennbericht Oschersleben 2007

.

       

Rennbericht Gründau 2007

Veranstalter: MSC Gründau
Rennstrecke: Gründautalring
Datum: 26/27.05.2007
Prädikat: Deutsche Autocross Meisterschaft


.

.

       

Rennbericht Höchstädt 2007

Veranstalter: MSC Höchstädt im Fichtelgebirge im ADAC e.V.
Rennstrecke: ADAC Motodrom KTM-Ring
Datum: 16/17.06.2007
Prädikat: Deutsche Meisterschaft


.

.

       

Rennbericht Kesseltal 2007

Veranstalter: MC Kesseltal
Rennstrecke: Kesseltalring
Datum: 15/16.09.2007
Prädikat: Deutsche Autocross Meisterschaft


.

.

       

Rennbericht Ortrand 2007

Veranstalter: MC GV Ortrand e. V.
Rennstrecke: Am Kutschenberg
Datum: 18/19.08.2007
Prädikat: Deutsche Autocross Meisterschaft


.

.

       

Rennbericht Schlüchtern 2007

Veranstalter: MSC Schlüchtern
Rennstrecke: Ewald Pauli Ring
Datum: 5 / 6.05.2007
Prädikat: Deutsche Autocross Meisterschaft


.

.

       

Rennbericht Seelow 2007

Veranstalter: MC Seelow
Rennstrecke: Am Sender
Datum: 23/24.05.2007
Prädikat: Deutsche Autocross Meisterschaft


.

.

       

Rennbericht Siegbachtal 2007

Veranstalter: MSC Siegbachtal
Rennstrecke: Motodrom Siegbachtal
Datum: 01/02.09.2007
Prädikat: Deutsche Autocross Meisterschaft


.

.

       

Rennbericht Weigsdorf 2007

Motorsportclub MC Oberlausitzer Bergland e. V.
Postfach 1216
02602 Bautzen


.