.

Home  |  Links  |  Impressum  |  Kontakt  |  Video  |  Bilder | 
Presse ->Dieselkämper distanziert favorsierte Lokalmatadoren

 

 

Motorsport: Mettinger Auto-Cross-Fahrer gewinnt Europameisterschaftslauf

Mettingen. In seinem dritten Auto-Cross-Europa-Meisterschaftslauf gelang dem Mettinger Dieter Dieselkämper der erste Sieg. Im tschechischen Nova Paka hielt er die in der Europameisterschaft dominierenden Lokalmatadoren auf Distanz und gewann das A-Finale der Buggys DIV 3a bis 1600 ccm.
,,Damit hatte keiner gerechnet, ich selbst auch nicht'', so der für den RCC Münster startende Dieter Dieselkämper gestern nach seiner Rückkehr aus Tschechien. Zumal er eigendlich mit einem untermotorisiertem Fahrzeug am Start war.. Normalerweise geht er in der Deutschen Meisterschaft der Klasse bis 1400 ccm an den Start, und so hatte sein Fahrzeug in Nova Paka 200 ccm Hubraum weniger als die Konkurenz.
Dennoch wurde Dieselkämper im ersten Vorlauf Zweiter, den zweiten und dritten Vorlauf gewann er. Das brachte ihm den zweiten Startplatz in der ersten Reihe des A-Finales ein. Und für dieses Finale hatte er sich eine Strategie zurechtgelegt, die funktionierte: Nach dem Start bin ich in der ersten Kurve innen durchgegangen. Diese Führung habe ich bis zum Schluß nicht mehr abgegeben, so Dieselkämper. Und das alles in einem Land, in dem Auto-Cross so etwas wie Volkssport ist, wie der Mettinger erzählt: Das Rennen ist live im Fernsehen übertragen worden.
Das ist in Deutschland anders. Dieselkämper hat von den bisherigen sechs EM-Läufen erst drei absolviert, weil ihm die Sponsoren fehlen. Und auch von den fünf ausstehenden EM-Läufen wird der Mettinger aus diesem Grunde nur noch zwei wahrnehmen: Den am 16 / 17. August im tschechischem Prerov und an dem abschließenden am 20 / 21. September im italienischen Maggiora.
Trotz der Tatsache, dass Dieselkämper erst drei Rennen der EM-Serie absolviert hat, hat er sich mit seinem Sieg in Nova Paka weit nach vorne geschoben. In der Gesamtwertung, die gestern noch nicht detalliert vorlag, habe er sich vom 18. Platz auf den 10. Platz geschoben, so Dieselkämper, der in seinem ersten EM-Lauf in der Lausitz den fünften Platz im A-Finale belegte und in seinem zweiten EM-Lauf in Seelow mit Motorschaden ausschied.
Für die beiden EM-Läufe, die er in dieser Saison noch auf dem Plan stehen hat, hat Dieselkämper sich vorgenommen, zumindest jeweils unter die besten 20 zu kommen und das B-Finale zu erreichen. Insgeheim aber, so der Mettinger habe er immer das Ziel, ins A-Finale zu kommen - zumal nach seinem Erfolg in Nova Paka. Und ein weiteres Ziel verfolgt Dieter Dieselkämper in dieser Saison noch. In der Deutschen Meisterschaft der Spezialcross-Fahrzeuge bis 1400 ccm möchte er den Titel holen. Momentan liegt der Mettinger in der DM Wertung auf dem zweiten Platz.

Lokalsport Münsterland


 

Fanbewertung   Schau mal hier

Das muss ich weitersagen !


Presse ->Dieselkämper distanziert favorsierte Lokalmatadoren

.

       

Am 1 Mai

Am 1 Mai beginnt für Dieter Dieselkämper aus Mettingen die neue Autocross-Saison mit dem Rennen in Billerbeck.


.

.

       

Nova Paka

Dieter Dieselkämper siegt sensationell


.

.

       

Rang 9


.

.

       

Sieg in Gründautal

Dieter Dieselkämper aus Mettingen hat beim Lauf zur deutschen Meisterschaft des Autocrossverbandes im hessischen Gründautal.


.

.

       

Ungewöhnliches Kräftemessen

Dieter Dieselkämper gewann das Rennen ,,Auto gegen Pferd'' mit seinem Auto-Cross Fahrzeug


.

.

       

Vorne dabei


.

.

       

Ehrung Clubmeisterschaft AMC Ibbenbüren 2010


.

.

       

Ehrung Clubmeisterschaft AMC Ibbenbüren 2011


.