.

Home  |  Links  |  Impressum  |  Kontakt  |  Video  |  Bilder | 
Presse ->Nova Paka

 

 

Ergebnisse vom 6. EM-Lauf in Nová Paka - Dieter Dieselkämper siegt sensationell

Nová Paka war auch in diesem Jahr für viele Zuschauer die Reise wert. Obwohl das Wetter nicht ganz mitspielte, waren die Rennen sehr abwechslungsreich und es gab einige spektakuläre Szenen zu sehen.
In der Division 1 konnte Radik Shaymiev auf Toyota Corolla sein drittes Rennen in dieser Saison gewinnen und führt nun mit 10 Punkten Vorsprung die Gesamtwertung an. Rustem Minnihanov (Ford Puma), der in den Vorläufen am Start meist nicht gut wegkam und sich dann durchs Feld kämpfte, mußte im Finale aus der zweiten Startreihe starten und wurde am Ende zweiter vor Ladislav Brozek. Der Moskauer Ilia Reznichenko, zweiter in der Gesamtwertung, hatte einige technische Probleme und kam hinter Aschot Ervandian und Airat Shaymiev auf Platz 6. Uwe Wagner schied im Finale aus und wurde neunter vor dem Lithauer Rolandas Zujevas, der in den Vorläufen sehr stark fuhr, im Finale aber ebenfalls ausschied. Torsten Schulze auf VW Golf bekam als 13ter 4 EM-Punkte, Sven Kühne auf Mazda blieb ohne EM-Punkt.
Bei den Spezialcrossern bis 1600ccm waren die stärksten Fahrer in den Vorläufen Chris Waldschmidt, Dieter Dieselkämper und Roman Kolesnikov. Sie gingen aus der ersten Startreihe ins Finale, dahinter in der 2.Reihe folgten Roman Kalvoda und Petr Turek. Beim Start schien es so, als ob Dieselkämper etwas schlechter wegkam als Waldschmidt und Kolesnikov. Später stellte sich heraus, daß er absichtlich dem Starttumult aus dem Weg und weiter innen in die erste Kurve gehen wollte. Und diese Taktik ging hundertprozentig auf. Nachdem Waldschmidt und Kolesnikov im Zweikampf waren konnte Dieselkämper in dem Bergaufstück in Führung gehen und kam auf der anderen Seite als erster wieder herunter. Waldschmidt und Kolesnikov waren etwas zurückgefallen, aber Petr Turek war nun an zweiter Stelle. Allerdings nur für kurze Zeit, da er, bei dem Versuch Dieselkämper anzugreifen, von der Strecke ausgehebelt wurde und in die Leitplanken kam. Dieter Dieselkämper hatte nun etwas Vorsprung vor dem Feld. Chris Waldschmidt auf Verfolgungsjagd konnte bis eine Runde vor Schluß den Abstand zwar wieder schließen, doch Dieselkämper bot ihm keine Gelegenheit zum überholen. Somit war der erste EM-Laufsieg für Dieter Dieselkämper perfekt. Nach dem Rennen war er überglücklich gleich bei seinem ersten Start in Nová Paka den EM-Lauf gewonnen zu haben. Platz 3 belegt Roman Kalvoda vor Roman Kolesnikov. Sebastian Korn aus Lindenau, mit einem großen Fanclub angereist, entäuschte seine Fans nicht und belegte den 5.Platz, bei dem großen Starterfeld ebenfalls eine sehr gute Leistung. Der EM-Führende Dennis Engel verzichtete auf Grund der Regelung mit den Streichresultaten auf einen Start in Nová Paka und konzentriert sich nun auf die kommenden Rennen in Rußland.
In der Division 3 lief Jaroslav Hosek das ganze Wochenende zur Höchstform auf. Er gewann alle seine Vorläufe und das Finale souverän. Zweiter im Finale wurde Roman Kerka, der in der Gesamtwertung mit 4 zweiten Plätzen punktgleich mit dem Portugiesen Luís Ribeiro liegt, der im Finale dritter wurde. Hermann Hinnenkamp und Torsten Paarmann kamen auf die Plätze 5 und 6 und bekommen somit 12 und 11 Punkte für die Gesamtwertung gutgeschrieben. In der Gesamtwertung belegt Hinnenkamp nach der ersten Saisonhälfte ebenfalls Rang 5, Torsten Paarmann Rang 9. Mathias Behringer verpaßte im B-Finale den Einzug ins Finale und bekommt als 13ter 4 EM-Punkte gutgeschieben.

Quelle: www.autocross-em.de



 

Fanbewertung   Schau mal hier

Das muss ich weitersagen !


Presse ->Nova Paka

.

       

Am 1 Mai

Am 1 Mai beginnt für Dieter Dieselkämper aus Mettingen die neue Autocross-Saison mit dem Rennen in Billerbeck.


.

.

       

Dieselkämper distanziert favorsierte Lokalmatadoren

Dieter Dieselkämper aus Mettingen gewann den sechsten Lauf zur Auto - Cross - Europa - Meisterschaft im tschechischen Nova Paka.


.

.

       

Rang 9


.

.

       

Sieg in Gründautal

Dieter Dieselkämper aus Mettingen hat beim Lauf zur deutschen Meisterschaft des Autocrossverbandes im hessischen Gründautal.


.

.

       

Ungewöhnliches Kräftemessen

Dieter Dieselkämper gewann das Rennen ,,Auto gegen Pferd'' mit seinem Auto-Cross Fahrzeug


.

.

       

Vorne dabei


.

.

       

Ehrung Clubmeisterschaft AMC Ibbenbüren 2010


.

.

       

Ehrung Clubmeisterschaft AMC Ibbenbüren 2011


.